Ein alkoholfreies Destillat, abenteuerlich, verwegen und rauchig - das hat gefehlt!



Es war nicht die Idee einen alkoholfreien Gin zu erfinden. Das haben andere schon gemacht und teilweise auch ganz gut hingekriegt.
Aber ein Destillat zu brennen, das sich an keinen gängigen Vorbildern orientiert und auch ohne den wunderbaren Geschmacksträger Alkohol ein befriedigendes Trinkerlebnis vermittelt - diese Herausforderung war der Auslöser und stand am Anfang der über zwei Jahre dauernden Odyssee, die über viele Stationen, begleitet mit freundschaftlicher und fachlicher Unterstützung, auch von Meistern des Fachs, schliesslich zur Rezeptur von WALD&RAUCH führte.


Mit WALD&RAUCH lassen sich nicht nur Cocktails und Drinks mixen.
Dank seines kräftigen Aromas, kann er wie eine Spirituose eingesetzt werden - auch in Kombination mit alkoholischen Getränken. Auch in der Küche setzt er ungeahnte neue Akzente.




WIE EIN WALDSPAZIERGANG


13 Ingredienzen aus dem Wald und seiner nächsten Umgebung und der Rauch von Wacholderholz geben ihm ein einzigartiges Aroma und damit das so bleibt, wird das Destillat nur grob gefiltert und kommt leicht trüb in die Flasche. Nur hochwertige Produkte aus nachhaltigem Anbau werden verarbeitet. Einiges selber angebaut oder sorgsam gesammelt in der nahe gelegenen langen Erlen oder den Bündner Bergen.
Ohne Zucker, Aromen oder Konservierungsstoffe.

ROHSTOFFE SUCHEN UND FINDEN, DESTILLIEREN UND TRINKEN